Kalender  

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
März 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
   

Die Kinder der Regenbogenschule lernen und leben in einem pädagogisch durchdachten und als Passivhaus mit Lüftungsanlage energetisch optimierten Gebäude mit einem attraktiven Außengelände.
Der Pausengestaltung kommt in der Regenbogenschule eine besondere Bedeutung zu. Sie soll vor allem dem Bewegungsdrang vieler Kinder gerecht werden, aber auch ein vielfältiges, friedliches Miteinander-Spielen ermöglichen. Hierfür bietet der Schulhof der Regenbogenschule zahlreiche Möglichkeiten. Auf jedem Schulhofteil führt mindestens ein Lehrer Aufsicht, der gegebenfalls in einen Streit eingreift oder Kinder, die Probleme haben, sich in ein Spiel zu integrieren, Unterstützung bietet.

  • auenspielgelnde1
  • auenspielgelnde2
  • auenspielgelnde3
  • auenspielgelnde4
  • hinterer pausenhof
  • hinterer pausenhof1
  • hinterer pausenhof2
  • hinterer pausenhof3
  • hinterer pausenhof4
  • hinterer pausenhof5
  • vorderer pausenhof1
  • vorderer pausenhof2
  • vorderer pausenhof3

Pausensport: Wenn die große Schulhofwiese wetterbedingt geschlossen ist,  findet in der ersten Pause der so genannte Pausensport, abwechselnd für ältere und jüngere SchülerInnen, statt. Jeweils vier bis fünf SchülerInnen pro Klasse können sich für diese Gruppe melden, in der Turnhalle spielen, bauen, Rollbrett fahren, usw.